Menstruationstasse reinigen: So einfach geht’s!

Teile den Text mit deinen Mädels

Wie du Menstruationstassen reinigen kannstWie kannst du sinnvoll deine Menstruationstasse reinigen? Wir haben die Erfahrung gemacht, dass hier nur 2 Dinge wirklich wichtig sind:

  • 1) Menstruationstasse vor & nach deinen Tagen reinigen
  • 2)Menstruationstasse während deinen Tagen reinigen

 

1)Menstruationstasse vor & nach deinen Tagen reinigen

Vor und nach deinen Tagen ist es empfehlenswert, deine Tasse einmal richtig gründlich sauber zu machen, nachdem du sie entfernt hast. Am besten kannst du die Menstruationstasse reinigen, indem du sie auskochst für 20 Minuten in einem großen Topf.

Tipp: Das klappt besonders gut, wenn du die Menstruationstasse ins Innere eines Schneebesens steckst. So berührt die Tasse nicht die kochendheißen Topfwände und bleibt auch sicher im Wasser.

Das ist natürlich etwas aufwendiger, daher reicht es völlig, wenn du das einmal nach deinen Tagen machst. Während deiner Periode brauchst du das nicht zu tun, doch dazu unten mehr.

Tipp 2: Falls das nicht möglich ist, weil du zum Beispiel keine Zeit hast, kannst du die Menstruationstasse auch reinigen, indem du sie einfach mit Wasser und Desinfektionsmittel behandelst. Du kannst dafür die Menstruationstasse einfach kurz mit kochendem Wasser übergießen und einige Minuten ziehen lassen.

Solltest du nun zufällig auf Reisen sein, zum Beispiel in einem Hotel, kannst du beim Reinigen der Menstruationstasse vielleicht ein bisschen tricksen: Sag einfach du kochst dir einen Tee 😉

Durch das Abkochen und gründliche Reinigen deiner Menstruationstasse kannst du auch die eventuellen kleinen Verfärbungen webbekommen, die sich von Zeit zu Zeit mal zeigen können.

2)Menstruationstasse während deinen Tagen reinigen

Bei manchen Mädels reicht es, wenn sie ihre Menstruationsbecher einmal morgens und einmal abends leeren. Andere Mädels müssen ein wenig öfter ran, auch wenn es immer noch eine deutliche Erleichterung gegenüber Tampons ist, da die Tassen viel mehr Blut aufnehmen können und viel weniger häufige Wechsel (bzw. Ausleerungen) notwendig sind. Bis zu 12 Stunden speichern die Menstruationstassen das Menstruationssekret, dann musst du den Becher kurz ausleeren und reinigen, und kannst ihn dann wieder einsetzen.

Währen deiner Tage genügt es vollkommen, wenn du die Tasse kurz mit Wasser ausspülst nach dem Ausleeren. Wenn möglich, natürlich warmes Wasser, aber das ist kein Muss.

Tipps zum Reinigen auf Reisen/Wanderungen

Doch was machst du, wenn du gerade auf einer längeren Wanderung zum Beispiel bist Auch hier haben wir ein paar Tipps für dich aufgeschnappt:

Mit den Reinigungstabletten von Milton musst du das Wasser nicht erwärmen, was dir natürlich je nachdem, wo du gerade bist, voll entgegenkommen kann, um die Menstruationstasse trotzdem gut reinigen zu können.

Doch was, wenn du die Tasse nur ausleeren, aber nicht ausspülen kannst, weil kein Wasser verfügbar ist? In diesem Fall haben die Tassen nämlich leider die gleichen Nachteile, wie etwa Tampons.

Eine Variante, die manches Mädel praktiziert, um die Menstruationstasse unterwegs zu reinigen, ist nach dem Ausleeren einmal kurz drüberpinkeln. Solltest du kein (warmes) Wasser in deiner Nähe haben, bekommst du die Menstruationstasse so zumindest einigermaßen sauber nach dem Ausleeren.

Menstruationstasse reinigen - unsere Tipps

Wir würden dir auf jeden Fall empfehlen, für Reisen oder längere Trekkingtouren Desinfektionstücher mitzunehmen zum Reinigen der Menstruationstasse.

Lunette Feelbetter Flüssigseife für Menstruationstassen (150ml)
  • Spezielles Reinigungsmittel für Menstruationskappen
  • Veganprodukt auf Pflanzenbasis
  • Für die Scheide angepasster ph-Wert von 3,5
  • Enthält keine Farb- oder Konservierungsstoffe
Lunette CupWipe Reinigungstücher für Menstruationstassen (10 Stück)
  • Reinigungstücher für alle Lunette Menstruationstassen
  • Reinigt und desinfiziert die Menstruationstasse auch ohne Wasser
  • Gute Alternative für unterwegs, falls kein Wasser zur Hand ist
  • 10 Stück einzeln verpackt, praktisch zum Mitnehmen
  • Aus biologisch abbaubarem Material

Wenn wir uns daran erinnern, dass die Tassen bis zu 12 Stunden halten, bevor wir sie leeren müssen, dann können wir uns aber wirklich entspannt zurücklehnen: Kein Stress bei längeren Busfahrten auf Reisen zum Beispiel, wo du mit verknoteten Plastiktüten voller vollgesogener Tampons sehnsüchtig auf das Ende der Fahrt und einen Mülleimer wartest.

Übrigens haben viele Profisportlerinnen deshalb die Menstruationsbecher schon vor längerer Zeit für sich entdeckt. Denn wie haben wir es auf irgendeinem Blog so schön formuliert gelesen: „Wer will schon auf einem Gipfelgrat den Tampon wechseln wollen?“ 🙂

Mehr zur Anwendung der Tassen findest du im verlinkten Artikel.

Teile den Text mit deinen Mädels